A+ A A-
Update plan4solar®PV V5.2 Premium

plan4 solar®PV VERSION 5.2 UPDATE FEATURE LIST - LIEFERUMFANG KOSTENLOS IM ZUGE DER WARTUNG

NEU! Validierung manuelle Wechselrichterauslegung

Bei der manuellen Wechselrichterauslegung prüft die Software, ob das gewählte Stringlayout korrekt
ist. Es wird geprüft, ob bei mehreren Generatorfeldern oder bei Ost/West Auslegungen keine
unzulässigen Strangzuweisungen erfolgen. Beispiel: Auf einem String dürfen nicht Module mit
unterschiedlichen Ausrichtungen und Neigungen vorhanden sein. Somit ist gewährleistet, dass eine
gültige Strangzuweisung erfolgen kann.

NEU! Vorlagenimport Bild kann in Planung übernommen werden

Wenn Sie zB eine Google Maps oder Google Earth Ansicht als Vorlage verwenden, können Sie diese
auf Wunsch in die Planung übernehmen. Dann wird Ihnen diese Bild in der 3D Farbdarstellung als
Hintergrundbild angezeigt
.

NEU! Brandneue Modul Verstringung zur einfacheren und schnelleren Strangzuweisung

Mit diesem neuen Feature wurde die bisherige Modul Verstringung abgelöst. Einfacher und schneller
Editmodus auch für große Dachflächen inklusive Ost/West Modulverlegung und zusammengefasste.
Die Modul Verstringung kann nach verschiedensten Kriterien wie zb in Meander- oder Blockform,
Spalte oder Reihe usw. erfolgen. Neue Werkzeuge wie Rechteck- oder Lassomarkierung ermöglichen
ein einfaches Arbeiten. Ebenso ist auch eine modulfeldübergreifende Verstringung möglich.
Wahlweise färbige Ausgabe gruppiert nach Strings, Tracker oder Wechselrichter als EMF zur weiteren
Verwendung und individuellen Berichtserstellung in Anwendungen wie MS Office oder Viso u.ä.

UPDATE! MAP Browser wurde optimiert

Die Ergebnisse des MAP Browsers wurden optimiert um eine einfachere Ortsuche zu ermöglichen.

UPDATE! Aktualisierung der Freischaltung

UPDATE! Moduldatenbank

UPDATE! Wechselrichterdatenbank

NEU! Montagesystemkatalog der Firma Richard Brink - Flachdachsystem Süd (Miralux 2) und Ost/West (Miralux 3)

Dieser Montagesystemkatalog steht allen Kunden mit aktivem Wartungsvertrag kostenlos zum
Download zur Verfügung. Der Katalog kann nur in Verbindung mit der aktuellen Version plan4solar®PV V5.2 verwendet werden.
Bitte laden Sie den aktuellen Katalog von unserer Webseite und installieren Sie diesen nach dem Sie das Update auf die Version
plan4solar®PV V5.2 Premium durchgeführt haben.

FEHLERBEHEBUNG! Manuelle Wechselrichterauslegung

FEHLERBEHEBUNG! Ausdruck Verschaltungsschema

 

Hinweis

Um immer am aktuellsten Stand der Technik zu sein, ist ab plan4solar®PV V4.4 das MS .NET
Framework in Version 4.5 zum ordnungsgemäßen Betrieb zwingend erforderlich. In der Regel ist das
aktuellste .NET Framework ab Windows 8 standardmäßig und bei aktuellen Windows 7 Versionen
durch die laufenden Updates von Microsoft installiert. Sollte das .NET Framework Version 4.5 nicht
installiert sein, können Sie es kostenfrei von der Microsoft Homepage laden und installieren.

Update plan4solar®PV V5.1 Premium

VERSION 5.1 Premium FEATURE LIST - LIEFERUMFANG KOSTENLOS IM ZUGE DER WARTUNG

NEU! Vorlagen Import und Dach Editor auch für komplexe Schrägdächer

Mit dieser neuen Funktion können Sie nun auhc komplexe Schrägdächer und Flachdächer inklusive der Hindernisse oder Sperrflächen über den Import von Grundriss Plänen, Google Maps® Screenshots oder Bing® Maps Screenshots einfach durch Nachzeichnen der Outline erfassen. Über die Eingabe eines Referenzmaßes wird die Planung maßstabsgetreu angepasst. Ab der Version V5.1 ist der Vorlagen Import für ein oder mehrere Schräg- Flachdächer inklusive der Hindernisse in einer Planung schnell und einfach möglich. 

NEU! Brandneue Modul Verstringung zur einfacheren und schnelleren Strangzuweisung

Mit diesem neuen Feature wurde die bisherige Modul Verstringung abgelöst. Einfacher und schneller Editmodus auch für große Dachflächen inklusive Ost/West Modulverlegung und zusammengefasste. Die Modul Verstringung kann nach verschiedensten Kriterien wie zb in Meander- oder Blockform, Spalte oder Reihe usw. erfolgen. Neue Werkzeuge wie Rechteck- oder Lassomarkierung ermöglichen ein einfaches Arbeiten. Ebenso ist auch eine modulfeldübergreifende Verstringung möglich. Wahlweise färbige Ausgabe gruppiert nach Strings, Tracker oder Wechselrichter als EMF zur weiteren Verwendung und individuellen Berichtserstellung in Anwendungen wie MS Office oder Viso u.ä.

NEU! Hindernisse werden nun auch in den Dachflächeneditor rückübernommen bei erneutem Aufruf

NEU! Wirtschaftlichkeit wahlweise für aktives Feld oder ganze Planung + Auswertungen (auch Ertragsprognose)

NEU! Wirtschaftlichkeit Auswertungen – Gewinnentwicklung + Berechnung Stromgestehungskosten

NEU! Neue Modulverlegung herstellerneutral Ost/West hochkant und quer

NEU! MDC-Fähigkeit: Anmeldung mehrerer unterschiedlicher Montagesystemkataloge möglich

NEU! Werkzeug „Lotpunkt“ um Snapfunktionalität erweitert

NEU! Optimierung Änderung Maßbezugspunkt Objekt

NEU! Mehrzeiliges Textfeld

NEU! Schriftstil für mehrzeiliges Textfeld – Typ, Farbe, Kursiv, Fett

UPDATE! Änderung der Systemanforderungen

Um immer am aktuellsten Stand der Technik zu sein, ist ab plan4solar®PV V4.4 das MS .NET Framework in Version 4.5 zum ordnungsgemäßen Betrieb zwingend erforderlich. In der Regel ist das aktuellste .NET Framework ab Windows 8 standardmäßig und bei aktuellen Windows 7 Versionen durch die laufenden Updates von Microsoft installiert. Sollte das .NET Framework Version 4.5 nicht installiert sein, können Sie es kostenfrei von der Microsoft Homepage laden und installieren.

UPDATE! BOSSARD Montagesystem Katalog V5.1 

Bitte laden Sie den aktuellen Katalog von unserer Webseite und installieren Sie diesen nach dem Sie das Update auf die Version plan4solar®PV V5.1 Premium durchgeführt haben.

 

Highlights der Version plan4solar®PV V5.1 Premium

Vorlagenimport für Schrägdächer – hier können durch Nachzeichnen aus Planvorlagen oder Google Maps oder Bing Maps Screenshots Dächer einfach und schnell erfasst werden. Auch aufwändigere Dächer können hier mit wenigen Parametern erfasst werden. Ob verschachtelte Walmdächer, T- oder L- Form Gebäude oder Dächer mit vielen unterschiedlichen einzelnen Dachflächen oder Dachkombinationen und natürlich auch Flachdächer können in wenigen Minuten einfach und schnell erfasst werden. Eine neue Art der Dach- bzw. Gebäudeerfassung von aufwändigeren Schrägdächern ohne spezielles CAD Know-how. Die Bespiele im Anhang wurden in wenigen Minuten auf diese Art und Weise mit plan4solar®PV erfasst. Der Vorlagenimport kann natürlich auch als Dacheditor ohne Vorlage verwendet werden.

 

 Strangzuweisung – mit der gänzlich neu entwickelten Strangzuweisung können ohne großen Aufwand auch komplexe Strangzuweisungen durchgeführt werden. Die neuen Werkzeuge ermöglichen eine optimale Steuerung der automatischen Strangzuweisung und die hohe Performance macht es möglich auch große Planungen ohne großen Zeitaufwand zu verstringen. Das Ergebnis ist eine Verstringungsplan der entsprechend der eigenen Anforderungen angepasst werden kann. Ob die einzelnen Strings, die Tracker oder die Wechselrichter färbig gruppiert sein sollen, bestimmt der Anwender. In Kombination mit der eindeutigen Modulbezeichnung ist die Strangzuweisung vollständig. Es können auch Strangzuweisungen Generatorfeld- bzw. Dachübergreifend durchgeführt werden. Als Ergebnis kann der Anwender die Stringpläne der einzelnen Dachflächen als .EMF Exportieren und in unterschiedlichen Anwendungen (MS Word, Powerpoint oder auch Viso u.ä.) einfügen und zu einem individuellen Stringplan zusammensetzen.

plan4solar®PV Update Version 5.0 Premium

VERSION 5.0 Premium FEATURE LIST - LIEFERUMFANG KOSTENLOS IM ZUGE DER WARTUNG

NEU! Vorlagen Import

Mit dieser neuen Funktion können Sie Flachdächer inklusive der Hindernisse oder Sperrflächen über den Import von Grundriss Plänen, Google Maps® Screenshots oder Bing® Maps Screenshots einfach durch Nachzeichnen der Outline erfassen. Über die Eingabe eines Referenzmaßes wird die Planung maßstabsgetreu angepasst. In der Version V5.0 ist der Vorlagen Import für ein oder mehrere Flachdächer inklusive der Hindernisse in einer Planung schnell und einfach möglich. 

NEU! Dachflächen Editor mit automatischer Anpassung der Mauern

Zur flexiblen Erfassung und Anpassung der einzelnen Dachflächen inklusive Mauern - eine Kurzanleitung zum neuen Dachflächen Editor (natürlich auch zu anderen Funktionen) finden Sie im Handbuch Kapitel 12 ab Seite 107. Das plan4solar®PV Handbuch öffnen Sie über die Taste F1 oder finden Sie unter dem Punkt Menü "?" / Hilfe benutzen oder hier der Link zum Download der Kurzanleitung

NEU! Verwendung der Original Modultextur für Solar Frontier Module

UPDATE! Fehlerbehebung Auswertung Ertragsprognose "gesamte Anlage" bei nur einem Generatorfeld

UPDATE! Optimierung und Stabilisierung Dachflächeneditor

UPDATE! Performance Optimierung Modulselektion

UPDATE! Performance Optimierung allgemein

UPDATE! Tarife - Deutschland 2016, Schweiz 2016 

UPDATE! Wechselrichter Datenbank - ABB, BOSCH, FRONIUS, KACO, KOSTAL,... 

UPDATE! Modul Datenbank - AVANCIS, SOLAR FRONTIER inklusive Textur, HANWHA, WINAICO,... 

UPDATE! Änderung der Systemanforderungen

Um immer am aktuellsten Stand der Technik zu sein, ist ab plan4solar®PV V4.4 das MS .NET Framework in Version 4.5 zum ordnungsgemäßen Betrieb zwingend erforderlich. In der Regel ist das aktuellste .NET Framework ab Windows 8 standardmäßig und bei aktuellen Windows 7 Versionen durch die laufenden Updates von Microsoft installiert. Sollte das .NET Framework Version 4.5 nicht installiert sein, können Sie es kostenfrei von der Microsoft Homepage laden und installieren.

UPDATE! BOSSARD Montagesystem Katalog V5.0 

Bitte laden Sie den aktuellen Katalog von unserer Webseite und installieren Sie diesen nach dem Sie das Update auf die Version plan4solar®PV V5.0 Premium durchgeführt haben.

plan4solar®PV Update Version 4.4

VERSION 4.4 FEATURE LIST - LIEFERUMFANG KOSTENLOS IM ZUGE DER WARTUNG

NEU! Änderung der Systemanforderungen 

Um immer am aktuellsten Stand der Technik zu sein, ist ab plan4solar®PV V4.4 das MS .NET Framework in Version 4.5 zum ordnungsgemäßen Betrieb zwingend erforderlich. In der Regel ist das aktuellste .NET Framework ab Windows 8 standardmäßig und bei aktuellen Windows 7 Versionen durch die laufenden Updates von Microsoft installiert. Sollte das .NET Framework Version 4.5 nicht installiert sein, können Sie es kostenfrei von der Microsoft Homepage laden und installieren.

NEU! Dachflächen Editor - zur flexiblen Erfassung und Anpassung der einzelnen Dachflächen - eine Kurzanleitung zum neuen Dachflächen Editor (natürlich auch zu anderen Funktionen) finden Sie im Handbuch Kapitel 12 ab Seite 107. Das plan4solar®PV Handbuch öffnen Sie über die Taste F1 oder finden Sie unter dem Punkt Menü "?" / Hilfe benutzen oder hier der Link zum Download der Kurzanleitung

NEU! Erweiterung Generatorfeld Manager - Anzeige Modulanzahl (Stk.) und Leistung (Wp) je Generatorfeld

NEU! Erweiterung Generatorfeld Manager - Anzeige Modulanzahl (Stk.) und Leistung (Wp) gesamt

NEU! Verlegeplan mit Schienenstranglängen je ununterbrochener Schienenstrang anstatt Schienenzuschnitt

NEU! Druck Beschwerungsplan

NEU! Ergänzung Beschwerungsplan Beschüttung - Angabe notwendige Beschwerungsplatten Fläche pro Modul (m²Bp/Modul)

NEU! Ergänzung Beschwerungsplan Beschwerung - Angabe notwendige Beschwerung Stück pro Modul (Stk/Modul)

NEU! Beschwerungsobjekte  - Solrecplatten Standard 1/1 (1,2 x 0,8m) und 1/2 (0,6 x 0,8m) und beliebige Abmessungen einstellbar - als 3D Objekt mit Textur

NEU! Beschwerungsobjekte - Betonplatte Standard (50x50x4cm) und beliebige Abmessungen einstellbar - als 3D Objekt mit Textur

NEU! Layer Beschwerung - die Beschwerung kann mit Solrec oder Betonplatten eingezeichnet werden und wird im Verlegeplan (Layer Beschwerung EIN) eingezeichnet bzw. in der 3D Farbdarstellung dargestellt

UPDATE! Wechselrichterdatenbank - Fronius

UPDATE! Diverse Performance Optimierungen

 

 

plan4solar®PV Update Version 4.3

VERSION 4.3 FEATURE LIST - LIEFERUMFANG KOSTENLOS IM ZUGE DER WARTUNG

NEU! Neu erfassen und Editieren von Speichern

NEU! Update Hinweis - künftig informiert plan4solar®PV automatisch bei einem neuen Update

UPDATE! Wechselrichterdatenbank - Fronius, Sungrow, SamilPower

BUGFIX! Speichern Eigenverbrauchsschema über Verbraucher

BUGFIX! Aufgeständerte Module Nachbargebäude

plan4solar®PV Update Version 4.2

VERSION 4.2 FEATURE LIST - LIEFERUMFANG KOSTENLOS IM ZUGE DER WARTUNG

NEU! Walmdach

NEU! Krüppelwalmdach

NEU! Zeltdach

NEU! Mansarddach

NEU! Wind- und Schneelastberechnung neue Dachformen

NEU! Wirtschaftlichkeitsberechnung DE entsprechend EEG 08/2014

NEU! Wirtschaftlichkeitsberechnung CH entsprechend KEV und EIV

NEU! Wirtschaftlichkeitsberechnung AT entsprechend Einspeisetarifförderung und Einmalvergütung

UPDATE! Moduldatenbank

UPDATE! Wechselrichterdatenbank

NEU! Performance Optimierung

NEU! Auswertungen EnergyOPT

NEU! Auswertungen Ertragsprognose

NEU! Optimierung Registrierungsformular

 

plan4solar®PV Update Version 4.1

Version 4.1 Feature List - Lieferumfang kostenlos im Zuge der Wartung

NEU! Wechselrichterauslegung für Ost/West Dächer (bei gleichem Modultyp)

NEU! Wechselrichterauslegung für Aufständerung aerodynamisch Ost/West (bei gleichem Modultyp)

NEU! Wechselrichterauslegung für zusammengefasste Generatorfelder mit unterschiedlicher Ausrichtung und Neigung (bei gleichem Modultyp)

NEU! Ertragsprognose für Ost/West Dächer

NEU! Ertragsprognose für Aufständerung aerodynamisch Ost/West

NEU! Ertragsprognose für zusammengefasste Generatorfelder mit unterschiedlicher Ausrichtung und Neigung (bei gleichem Modultyp)

NEU! Generatorfeld Manager 
         -> Liste Generatorfelder
        -> Umschalten aktives Generatorfeld
        -> Anzeige aktives Generatorfeld
        -> Zusammenfassen Generatorfelder
        -> Anzeige zusammengefasster Generatorfelder
        -> Trennen zusammengefasster Generatorfelder

NEU! leichtes Facelift
       -> Farbgebung
       -> Optimierung Symbolleiste

NEU! leichte Performance Optimierungen wie
       -> Beschleunigung "Umschalten aktives Generatorfeld"
       -> Beschleunigung Funktion "Multiselect"
       -> Beschleunigung "Hereinziehen von Hindernissen"
       -> permanente Background Checks standardmäßig deaktiviert - Checks werden dann nur mehr an Stellen durchgeführt, wo sie ausgeführt   werden müssen - manuelle Check Auslösung jederzeit möglich

NEU! Modulverlegung Aufständerung für aerodynamische Ost/West Systeme (ohne Montagesystem)
        Die Ost/West Systeme können aktuell mit folgenden Parametern automatisch verlegt werden:

       -> Module hochkant/quer
       -> Neigung
       -> Ausrichtung
       -> Abstand Modul zu Modul am First
       -> Abstand Ost/West System von Dachhaut
       -> Abstand Module zu Modul seitlich
       -> Abstand zwischen den einzelnen Reihen manuell oder über Reihenverschattung


Für diese Systeme können alle Berechnungen wie gewohnt bzw. mit den neuen Features in plan4solar®PV V 4.1 durchgeführt werden. 

Copyright by GASCAD 3D Technologie GmbH. All rights reserved. Developed by EDBS | EDATABUSINESSSERVICES.